Pastor Heik spricht das Glaubensbekenntnis in Zeiten von Corona für Sie

https://www.youtube.com/watch?v=wiXSIaHqq1M


Hier geht es zur
Fürbitte von Pastor Heik auf facebook

 

Aktuelles in Zeiten des Coronavirus

Liebe Gemeindeglieder,

leider mussten und müssen wir alle unsere Gottesdienste und öffentlichen Veranstaltungen wegen der Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus absagen.

Auf Verfügung des Kreises Rendsburg-Eckernförde sind alle öffentlichen Veranstaltungen untersagt. Das betrifft auch Veranstaltungen der Kirchen. Vorerst wird es also keine Gottesdienste (jedweder Form) mehr geben.

Leider müssen auch die Konfirmationen zunächst auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Sobald wir eine gesicherte Aussage machen können über einen neue Termine, informieren wir umgehend darüber.

Beerdigungen dürfen stattfinden, allerdings nur im Familienkreis und am Grabe.

Unser Gemeindehaus ist als öffentlicher Versammlungsort vorübergehend geschlossen.

Das Kirchenbüro bleibt erreichbar, bietet aber keine Öffnungszeiten mehr an. 

Wir versuchen trotz alledem etwas auszuarbeiten, wie wir weiterhin als Gemeinde unseren Glauben leben können.

Dazu zählt:

-       Die Vater Unser Kirche wird für ein stilles Gebet geöffnet sein, sofern wir alle aktuellen Hygienevorschriften gewährleisten können.

-       Pastor Heik ist telefonisch oder per mail jederzeit erreichbar und bietet über diese Wege Seelsorge an (04346-601683; 01578-2907458, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

-       Täglich um 18 Uhr werden die Kirchenglocken als Einladung zum Gebet im eigenen Hause läuten. Wir halten einzeln Fürbitte und sind doch in dieser Zeit verbunden – mit Gott und untereinander.

-       Eine Fürbitte aus unserer Kirche ist als Video auf der homepage eingestellt.

-       Für alle, die in Quarantäne sein sollten und mit Lebensmitteln versorgt werden, legen wir einen Gruß der Kirchengemeinde mit irischen Segenswünschen bei.

Wir als Kirchengemeinde wollen gerne für Sie da sein. Der

Kirchengemeinderat bietet dafür gern seine Unterstützung an.

Bleiben Sie behütet!